Welcher Tee hilft gegen Angina?

Lesezeit 7 Minuten

Die Angina betrifft die meisten Menschen mindestens einmal in ihrem Leben. Sie kann plötzlich auftreten und ist mit Schmerzen verbunden, welche die Nahrungsaufnahme erschweren, weil das Schlucken schmerzhaft ist. Bevor du zu Medikamenten greifst, um eine Angina zu bekämpfen, kannst du Tee gegen Angina einsetzen. Denn viele Teesorten enthalten Wirkstoffe, welche dazu dienen, können deine Beschwerden zu lindern.

Wie entsteht eine Mandelentzündung (Angina)?

Eine Mandelentzündung wird auch als Angina bezeichnet. Diese entsteht, wenn es zu Entzündungen in den Gaumenmandeln kommt. Eine Angina kann ein-oder beidseitig auftreten.

Zunächst einmal sind die Gaumenmandeln dafür wichtig, dass sie einer der ersten Stufen der Immunabwehr darstellen, um Bakterien und Viren aus der Atemluft zu filtern. Kommt es nun aber dazu, dass die Gaumenmandeln dicht von Viren besiedelt werden, dann ist eine Entzündung oder Angina das Ergebnis.

Die Mandelentzündung kann akut oder chronisch auftreten. Du kannst feststellen, dass eine Angina vorliegt, wenn du Schmerzen im seitlichen, oberen Halsbereich verspürst, was noch unangenehmer wird, wenn du Lebensmittel hinunterschlucken möchtest. Die Angina wird häufig noch von anderen Symptomen begleitet. Diese können zum Beispiel Kopfschmerzen, Fieber, erhöhter Speichelfluss und Mundgeruch sein. Gerade bei der Angina ist es immer sehr wichtig viel zu trinken. Zugleich solltest du nur weiche Speisen zu dir nehmen, die nur wenig gewürzt sind.

Tee gegen Angina (Mandelentzündung): 13 Empfehlungen

Möchtest du gerne einige Beschwerden deiner Angina lindern, dann eignen sich einige Teesorten hervorragend dafür, deren Inhaltsstoffe positiv auf deinen Körper einwirken werden.

1. Ingwertee

ingwertee-gegen-angina-mandelentzuendung
Photo by Lawrence Aritao on Unsplash

Der Ingwertee, welcher aus der Ingwerknolle gewonnen wird, beinhaltet wertvolle Öle und Scharfstoffe. Du kannst ihn gut nutzen, um deiner Angina entgegenwirken zu können. Dafür gibst du den Tee in eine Tasse, übergießt ihn mit heißem Wasser, deckst ihn ab und lässt ihn für zehn Minuten ziehen.

Du solltest beim Trinken darauf achten, dass du ihn, in langsamen Schlucken zu dir nimmst, damit der Ingwertee etwas länger auf den entzündeten Bereich einwirken kann.

2. Isländisches Moos Tee

islaendisches-moos-tee-gegen-angina-mandelentzuendung
Bild von BKOWebdesign auf Pixabay

Eigentlich handelt es sich bei dem Isländischen Moos um eine Mischung aus Algen und Pilzen. Aus dieser Heilpflanze wird allerdings auch Tee gewonnen. In dem Tee sind viele Bitterstoffe enthalten, die man verwenden kann, um Entzündungen im Hals und Rachenbereich entgegenwirken zu können. Der Isländische Moos Tee weist zusätzlich eine antimikrobielle Wirkung auf, welche deine Schleimhäute besser schützt. Um den Isländischen Moos Tee optimal nutzen zu können, übergießt du ihn mit heißem Wasser und lässt ihn für zehn bis fünfzehn Minuten ziehen.

3. Kamillentee

kamillen-tee-gegen-angina-mandelentzuendung
Photo by Tea Creative │ Soo Chung on Unsplash

Dass die Kamille eine Heilpflanze ist, ist dahin gehend bekannt, weil sie auch in der Naturmedizin vielseitig verwendet wird. Dabei wird der Tee aus den Blüten der Kamillen-Pflanze gewonnen. Der Kamillentee bietet die Vorteile, dass er zuerst die Entzündung senkt und sich zugleich als antibakteriell erweist, wodurch Keime abgetötet werden. Du solltest den Tee mit heißem Wasser übergießen und einige Minuten ziehen lassen, bevor du ihn trinkst.

4. Kurkuma Tee

kurkuma-tee-gegen-angina-mandelentzuendung
Bild von Summer Malik auf Pixabay

Kurkuma kennst du vielleicht schon aus der Küche im Bereich der Gewürze. Dabei besitzt der Kurkuma auch eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung, weshalb das Trinken des Kurkuma-Tees dir dabei helfen wird, deine Angina wirksam bekämpfen zu können. Nachdem du den Tee mit heißem Wasser übergossen hast, solltest du ihn vor dem Trinken noch für fünf Minuten ziehen lassen.

5. Lebensbaum Tee

tulsi-tee-gegen-angina-mandelentzuendung
Bild von Maite Ramos Ortiz auf Pixabay

Den Lebensbaum Tee bezeichnet man als Tulsi Tee. Der Tulsi ist auch als heiliges Basilikum bekannt. In dem Lebensbaum Tee findet man viele Antioxidantien vor, welche den Körper stärken und die Beschwerden deiner Angina lindern können. Du musst den Lebensbaum Tee einfach nur mit heißem Wasser übergießen und drei bis vier Minuten ziehen lassen, bevor du ihn trinken kannst.

6. Lindenblütentee

lindenbluetentee-gegen-angina-mandelentzuendung
Photo by Megumi Nachev on Unsplash

Die Linde, aus deren Blüten der Lindenblütentee gewonnen wird, ist schon seit dem Mittelalter als Heilpflanze bekannt. Durch die Inhaltsstoffe im Tee kannst du Schleimhautentzündungen, Erkältungen und Halsschmerzen gut entgegenwirken. Hierbei solltest du darauf achten, dass du den Tee nach dem Übergießen mit Wasser für fünfzehn Minuten ziehen lässt.

7. Malventee

malventee-gegen-angina-mandelentzuendung
Photo by engin akyurt on Unsplash

Sobald du unter einer Angina leidest, kann das Trinken von Malventee sehr hilfreich sein. Die Gerbstoffe in diesem Tee eignen sich gut um Entzündungen um Mund und Rachenraum mindern zu können. Sobald der Malventee in den Rachenraum gelangt, erzeugt er eine Schutzschicht auf der Schleimhaut, was dich vor weiteren Viren schützen wird. Bereits den Tee zu, indem du ihn mit heißem Wasser übergießt und für die Dauer von fünfzehn Minuten ziehen lässt.

8. Myrrhe Tee

myrrhe-tee-gegen-angina-mandelentzuendung
Photo by David Mao on Unsplash

Bei der Myrrhe handelt es sich um einen Dornenstrauch, aus dem auch Öle und Tinkturen gewonnen werden. Die Myrrhe enthält ätherische Öle und Bitterstoffe, die sich vor allem im Kampf gegen Entzündungen, Schmerzen und Infektionen bewährt haben. Denn die Myrrhe ist keimtötend, wundheilungsfördernd, desinfizierend und entzündungshemmend. Du kannst diesen Effekt nutzen, indem du die Myrrhe mit heißem Wasser übergießt, etwas abkühlen lässt und diese Mischung dazu nutzt, um zu gurgeln. Damit werden deine Halsschmerzen gelindert.

9. Ringelblumen Tee

ringelblumen-tee-gegen-angina-mandelentzuendung
Bild von Walter Bichler auf Pixabay

Weil die Ringelblume eine heilende Wirkung hat, wird sie auch gerne in Cremes eingesetzt. Die Pflanze besitzt ätherische Öle und Flavonoide. Sie ist pilztötend, antiviral, entzündungshemmend und wundheilungsfördernd. Deshalb eignet sie sich gut um Schleimhautentzündungen oder Entzündungen im Mund und Rachenraum entgegenwirken zu können. Sobald du den Ringelblumen Tee mit heißem Wasser übergossen hast, solltest du ihn am besten für fünf bis zehn Minuten ziehen lassen.

10. Salbeitee

salbeitee-gegen-angina-mandelentzuendung
Bild von Pitsch auf Pixabay

Salbei gehört zu den klassischen Heilpflanzen, denn durch seine Bitterstoffe, Gerbstoffe, Öle und Flavonoide kann man ihn positiv gegen Erkrankungen einsetzen. Der Salbei ist antioxidativ, antibakteriell und entzündungshemmend. Möchtest du gerne einen Salbeitee zubereiten, musst du ihn mit heißem Wasser übergießen und für zehn Minuten ziehen lassen.

11. Sonnenhut Tee

sonnenhut-tee-gegen-angina-mandelentzuendung
Bild von Couleur auf Pixabay

Die Blüten des Sonnenhutes werden gerne verwendet, um Tee herzustellen. Ursprünglich stammt der Sonnenhut aus Südamerika, wo er schon lange als Heilpflanze bekannt ist. Die ätherischen Öle, Flavonoide und Polyethine in der Pflanze sorgen dafür, dass der Sonnenhut Tee sich gut einsetzen, lässt um Halsschmerzen zu bekämpfen, das Immunsystem zu stärken und Erkältungsbeschwerden zu lindern. Wenn du den Sonnenhut Tee mit heißem Wasser übergossen hast, solltest du ihn für die Dauer von zehn Minuten ziehen lassen.

12. Spitzwegerich Tee

spitzwegerich-tee-gegen-angina-mandelentzuendung
Bild von Edith Huber auf Pixabay

Beim Spitzwegerich handelt es sich um ein Wiesenkraut, das den Vorteil in sich birgt, dass eine antibiotische Wirkung hat. Deshalb kannst du durch das Trinken des Spitzwegerichs Tee dafür sorgen, dass nicht nur deine Beschwerden gelindert werden, sondern das neue mögliche Keime abgetötet werden können. Dafür übergießt du den Spitzwegerich Tee nur mit kochendem Wasser und lässt ihn für zehn Minuten ziehen.

13. Thymian Tee

thymian-tee-gegen-angina-mandelentzuendung
Bild von Kerstin Riemer auf Pixabay

Der Thymian gehört zur Gruppe der Lippenblütengewächse und ist als Kraut in der Küche kaum noch wegzudenken. Dabei ist allerdings weniger bekannt, dass der Thymian sich als entzündungshemmend, antibakteriell und desinfizierend erweist. Genau deshalb hilft das Trinken des Thymian Tees dir dabei, deine Angina bekämpfen zu können. Um den Thymian Tee ideal einsetzen zu können, solltest du ihn nach dem Übergießen mit kochendem Wasser für acht Minuten ziehen lassen.

Fazit

Sobald du unter einer Angina leidest, ist es nicht immer sofort erforderlich, dass du Medikamente verwendest, um deine Beschwerden lindern zu können. Denn viele Teesorten erweisen sich als natürliches Mittel gegen die Angina, da sie wertvolle Inhaltsstoffe besitzen, die deinen Körper im Kampf unterstützen werden. Es gibt mehrere Teesorten die bei Angina helfen können, von daher wirst du sicher einen Tee finden, der dir persönlich schmeckt.

Weiterführende Links:

https://www.netdoktor.de/krankheiten/mandelentzuendung/hausmittel/

https://www.phytodoc.de/erkrankungen/halsschmerzen

Titelbildquelle: Photo by kian zhang on Unsplash

Hi, ich bin Denis. Initiator von Tea'n'Chill. Fitness-Fan, Querdenker und Problemlöser. Mit Tea'n'Chill versuche ich selber Gelassenheit zu lernen und zu lehren. Ich hoffe es hilft dir! :)

Schreibe einen Kommentar