Himbeerblättertee: Zubereitung, Wirkung & Mehr

Lesezeit 7 Minuten

Du hast vielleicht schon von Himbeerblättertee und den Eigenschaften gehört, die man ihm zuschreibt, doch fragst Dich, ob das alles so stimmt und wie man den Tee wohl richtig zubereitet. Warum Himbeertee von immer mehr Menschen getrunken wird, warum der Himbeertee in der Schwangerschaft sehr beliebt ist und was es mit den Antioxidantien im Tee und den positiven Eigenschaften der Himbeerblätter so auf sich hat, erläutern wir gerne.

Was ist Himbeerblättertee?

Himbeerblättertee wird mit Hilfe der getrockneten Blätter des Himbeerstrauchs gewonnen, über die man einen Teeaufguss macht. Die Mischung des Himbeerblättertees besteht aus getrockneten ganzen oder auch geschnittenen Blättern der Himbeere. Der Lateiner würde die Himbeere als Rubus idaeus bezeichnen. Himbeertee ist u.a. deshalb so bemerkenswert, weil er häufig von Hebammen zur nichtmedikamentösen Stimulation der Wehentätigkeit eingesetzt wird.

Himbeerblättertee Wirkung

Die meisten Menschen kennen die Himbeere als leckere und auch gesunde Frucht. Die Blätter des Himbeerstrauchs sind aber nicht weniger interessant und deswegen seit Jahrzehnten in der Naturheilkunde eingesetzt.

Zusammenziehende Wirkung des Himbeerblättertees

In den Blättern des Himbeerstrauchs sind viele Gerbstoffe, die bei Trinken des Tees eine zusammenziehende (adstringierende) Wirkung zeigen. Ähnlich wie schwarzer Tee schmeckt Himbeerblättertee leicht herb. Die zusammenziehende Wirkung wird von Frauen bei vielen Beschwerden bei Zyklus, Schwangerschaft, Kinderwunsch und Wochenbett eingesetzt und verspricht Linderung.

Phytohormone in den Blättern des Himbeertees

Die in den grünen Blättern des Himbeerstrauchs vorhandenen Phytohormone wirken ähnlich wie Östrogen und weisen positive Eigenschaften hinsichtlich der Reifung der Eizelle und dem Aufbau der Gebärmutterschleimhaut auf.

Muskelauflockerung und krampflösende Wirkung

Die muskelauflockernde Wirkung des Himbeertees wird von schwangeren gerade in den letzten Wochen der Schwangerschaft als angenehm empfunden. Muttermund und Beckenmuskulatur sind davon betroffen. Die Wehen auslösende Wirkung wird immer wieder von Hebammen eingesetzt, um zu erreichen, dass die Erfahrung bei der Geburt so stressfrei und schmerzfrei wie möglich bleibt.

Himbeerblättertee-Trinker berichten überdies von einer stimmungsaufhellenden Wirkung.

Vitamin C, Eisen und Kalzium im Himbeerblättertee

Im Himbeerblättertee sind aber nicht nur Gerbstoffe, die entkrampfend wirken, sondern auch:

  • Vitamin C
  • Eisen
  • Kalzium

…was die Gesundheit allgemein fördert und in der Schwangerschaft nützlich ist.

Wirkung von Himbeerblättertee in Studien erforscht

In zahlreichen Studien wurde die Wirkung von Himbeerblättertee bereits erforscht, u.a. auch am Westmead Hospital im australischen Sydney. Das Forschungsergebnis: Himbeerblättertee kann nicht nur bedenkenlos in der Schwangerschaft eingenommen werden, sondern verkürzt auch nachweislich die Wehen. Du kannst ihn also bedenkenlos am Ende der Schwangerschaft trinken, zumal mehrere Nebeneffekte in der Studie nachgewiesen wurden wie:

  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Früh- oder Spätgeburt
  • Verringerung der Notwendigkeit eines Kaiserschnitts
  • Verringerung der Notwendigkeit künstlicher Weheneinleitung
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Zangengeburt.

Kein Wunder also, dass Himbeerblättertee bei vielen Frauen in der Schwangerschaft sehr beliebt ist.

Himbeerblättertee unterstützt die Milchbildung

Auch nach der Geburt kann Himbeerblättertee Frauen unterstützen, das der Tee in der Stillzeit die Milchbildung unterstützt. Zudem wirkt er auch verdauungsfördernd, weil er die Darmtätigkeit anregt. Eine stuhlauflockernde Wirkung wird vor allen Dingen bei einem Dammriss begrüßt.

Himbeerblättertee wirkt antibakteriell

Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften wirkt Himbeerblättertee auch entzündungshemmend und wird daher auch jenseits von Schwangerschaften eingesetzt bei:

  • Schleimhautentzündungen im Mundraum
  • Halsschmerzen
  • Entzündungen im Mund-, Hals- oder Rachenraum

Auch wenn der Tee häufig als „Frauentee“ umschrieben wird, kann er natürlich auch Männern helfen. Nicht bei den Wehen, aber z.B. bei o.a. Entzündungen. Die krampflösende Wirkung wird auch von Männern begrüßt, die unter Magen- oder Darmkrämpfen leiden. Probiere es einfach aus.

Eisen unterstützt bei Menstruationsbeschwerden

28 Gramm rote Himbeerblätter enthalten ca. 3,3 mg Eisen, was Frauen zur Anämie-Bekämpfung bei schwerem Menstruationszyklus gut gebrauchen können.

Himbeerblättertee Zubereitung

Als optimal hat sich bei der Zubereitung vom Himbeerblättertee für viele bewährt:

  • Für 250 ml Tee zwei Teelöffel getrockneten Tee benutzen
  • Der Himbeerblättertee sollte mindestens 5 Minuten ziehen
  • Wie bei Kräutertees üblich, sollte die Ziehzeit zwischen 5 und 10 Minuten liegen. Wer ganz intensiven Tee mag, kann ihn auch bis zu 15 Minuten ziehen lassen, was allerdings zu mehr Bitterkeit führt. Wenn Du den Tee lieber mild magst, solltest Du ihn 5 Minuten ziehen lassen.

Der Tee schmeckt sowohl warm wie auch kalt. Wer mag, kann ihn auch süßen, z.B. mit Honig oder Holunderblütensirup.

himbeerblaettertee-zubereitung
© silviarita – pixabay.com

Eistee aus Himbeerblättertee

Wenn Du Eistee-Fan bist, kannst Du diesen auch aus Himbeerblättertee machen: Dazu süßt Du den 5 Minuten gezogenen Tee noch im warmen Zustand und stellst ihn nach erstem Abkühlen in den Kühlschrank. Die Süße verteilt sich so optimal und der selbstgemachte Eistee schmeckt herrlich erfrischend.

Himbeerblättertee Wirkung: Positive Eigenschaften

Dem Himbeerblättertee werden viele positive Eigenschaften zugeschrieben. Nicht alle sind wissenschaftlich belegt, sondern nur überliefert. Andere wurden in Studien nachgewiesen. Folgende positive Eigenschaften werden dem Tee zugeschrieben:

  • Zweite Wehenphase kann verkürzt werden
  • Risiko von Eingriffen wie Kaiserschnitt oder Saugglocke sinkt
  • Dammriss und Frühgeburt kann vorgebeugt werden
  • Wehenförderung
  • Schmerzlindernd
  • Förderung der Milchproduktion
  • Gegen Schwangerschaftsübelkeit
  • Reich an Vitaminen A, B, C, E, Gerbstoffen, Flavonoiden, Eisen, Kalzium, Magnesium und Mangan
  • Stimmungsaufhellende Wirkung
  • Phytohormone haben positive Wirkung auf Reifung der Eizelle und Gebärmutterschleimhaut
  • Entschlackende und entgiftende Wirkung
  • Antibakterielle Eigenschaften

Himbeerblättertee in der Schwangerschaft

Hebammen empfehlen den Himbeerblättertee aus vielerlei Hinsicht in der Schwangerschaft. Die Einnahme wird ab der 34. Schwangerschaftswoche (SSW) empfohlen. Du solltest ihn in der Schwangerschaft auch erst ab dieser 34. SSW trinken. Weil man dem Himbeerblättertee eine Wehenförderung nachsagt, wäre ein früherer Konsum kontraproduktiv.

Die Empfehlung von Hebammen in der Schwangerschaft lautet:

  • Von der 34.SSW bis zu 36.SSW: morgens je eine Tasse Tee
  • In der SSW 37 und 38 jeweils morgens und abends eine Tasse Tee
  • In der 39. Und 40. SSW werden drei Tassen Tee am Tag, z.B. morgens, mittags und abends empfohlen

Sprich ruhig mit Deiner Hebamme oder Deinem Gynäkologen darüber und halte Dich an deren Empfehlungen.

Himbeerblättertee bereitet Schwangere bereits in der Schwangerschaft auf die Geburt vor, Schwangere berichten darüber, dass sie die Geburt stressfreier und entspannter erleben.

Verkürzung der Wehenphase

Auch wenn die Wirkung des Himbeerblättertees wissenschaftlich noch nicht zu 100% abgeklärt ist, zeigen doch empirische Studien, dass bei regelmäßiger Anwendung Schwangere eine verkürzte Wehenphase haben und die Geburt schmerzfreier und weniger problematisch erleben.

Das in der Schwangerschaft nur mit Teetrinken und ohne künstliche Medikamente zu erreichen, wird von vielen Frauen als wohltuend empfunden.

Muskelauflockernde Wirkung in der Endphase der Schwangerschaft

Die positiven Wirkungen in der Endphase der Schwangerschaft werden auf die muskelauflockernde Wirkung des Himbeerblättertees zurückgeführt. Zudem berichten Frauen von einer Aufhellung der Stimmung und psychischer Ausgeglichenheit. Wenn Du einmal eine Wochenbett-Depression bei Dir selbst oder anderen Frauen miterlebt hast, wirst Du Dich über eine solche Wirkung durch den Tee sicher freuen.

Milchbildung wird gefördert

Man weiß noch nicht genau, warum es so ist, aber Frauen und Hebammen berichten auch nach der Geburt von einer milchbildenden Wirkung durch das Trinken von Himbeerblättertee. Wenn Du stillen willst, kannst Du das ja einmal ausprobieren.

Vitamine und Mineralstoffe

In der Schwangerschaft sollte man ohnehin auf eine ausgeglichene Ernährung achten. Vitamine und Mineralstoffe im Himbeerblättertee unterstützen dieses Vorhaben, da vor allen Dingen Vitamin C, Eisen und Kalzium – alles nützlich in der Schwangerschaft – aus dem Tee gezogen werden kann.

Tee lockert Muskulatur des Beckens

Die häufig berichtete Verkürzung des Geburtsprozesses wird vor allen Dingen darauf zurückgeführt, dass der Konsum des Tees die Muskulatur des kleinen Beckens auflockert.

Reich an Antioxidantien

Himbeerblätter sind reich an vielen Nährstoffen und können daher sowohl schwangeren Frauen wie nicht schwangeren Frauen gesundheitliche Vorteile liefern. Neben dem Vorhandensein von Vitamin C, B-Vitaminen, Kalium, Magnesium, Zink, Phosphor und Eisen sind in letzter Zeit die Antioxidantien in den Blättern in den Fokus gerückt.

Polyphenole schützen Zellen vor Schäden

In den Himbeerblättern sind Polyphenole wie Tannine und Flavonoide, die als Antioxidantien im Körper wirken und die Zellen vor Schäden schütze können.

Krebsbekämpfung durch Himbeerblätter?

Die Forschung zur Krebsbekämpfung durch Himbeerblätter steckt noch in den Anfängen. Erste Forschungsergebnisse scheinen zu belegen, dass in den Blättern auch geringe Mengen an Ellagsäuren vorhanden sind, die Karzinogene neutralisieren und somit zur Selbstzerstörung von Krebszellen beitragen. Hier wird noch viel Forschung notwendig sein, aber die Aussichten sind vielversprechend.

Löst Verkrampfungen

Himbeerblättertee kann helfen, Verkrampfungen zu lösen und wird daher häufig in der Geburtsvorbereitung eingesetzt. Der Tee soll sich günstig auf die Gebärmutter auswirken und beugt Verkrampfungen im Beckenbereich vor. Dem Himbeerblättertee schreiben Hebammen die Wirkung zu, den Muttermund weich zu machen und damit auch dabei zu helfen, sich zu öffnen. Optimale Wirkungen werden erzielt, wenn man in den Wochen vor der Geburt regelmäßig den Tee trinkt. Empirisch ließen sich bereits kürzere Wehenphasen bei den Himbeerblättertee-Trinkerinnen nachweisen.

Die getrockneten Blätter des Himbeerstrauches im Tee wirken aber auch allgemein bei Verkrampfungen und können daher auch ein Hilfsmittel bei Magenbeschwerden und -verkrampfungen sein. Die adstringierende Wirkung der Himbeerblätter ist seit Jahrzehnten bekannt und wird in der Naturheilkunde eingesetzt.

Die verkrampfungslösende Wirkung wird auch bei Frauen während der Regelblutung geschätzt.

Weitere Fakten

  • Stammpflanze: Himbeere Rubus idaeus
  • Himbeerblätter werden unter Rubi idaei folium gehandelt
  • Wesentliche Inhaltsstoffe u.a.: Gerbstoffe, Tannine, Ellagsäure, Vitamin C, Flavonoide
  • Wirkung empirisch belegt: adstringierend und antidiarrhöisch
  • Bei Überdosierung: Verstopfung möglich, ausgelöst durch die Gerbstoffe
  • Studien zu Himbeerblättern/Himbeerblättertee: M.Parsons, L.Buricova, J.Gudej

Himbeerblättertee stellt – nach allem was man weiß – gerade für Frauen eine gute Chance dar, Schwangerschaft und Geburt zu erleichtert, hat aber – geschlechterunabhängig – eine krampflösende Wirkung. Ob die ersten Forschungsergebnisse zum positiven Einfluss auf Krebserkrankungen sich auch in weiteren Studien erhärten, bleibt abzuwarten.

Fazit

Vor allem bei Frauen scheint Himbeerblättertee beliebt zu sein. Wie ist deine Erfahrung zu diesem Tee? Ingwertee, Kamillentee und Cistustee scheinen ähnliche Wirkungen zu haben. Hast du diese schon ausprobiert? Schreib uns deine Erfahrung in die Kommentare. Wir freuen uns auf deine Meinung!

Titelbildquelle: © Robert Bogdan – pexels.com

Hi, ich bin Denis. Initiator von Tea'n'Chill. Fitness-Fan, Querdenker und Problemlöser. Mit Tea'n'Chill versuche ich selber Gelassenheit zu lernen und zu lehren. Ich hoffe es hilft dir! :)

Schreibe einen Kommentar