Jiaogulan Tee – Zubereitung, Wirkung & Mehr

Lesezeit 4 Minuten

In Deutschland ist Jiaogulan Tee noch ziemlich unbekannt. Als Novel Food eingestuft darf es nicht als Lebensmittel vertrieben werden. Also auch nicht als Tee. Aber als Zierpflanze, Potpourri oder Badezusatz kann es gekauft werden. Den Rest überlasse ich deiner Fantasie. Jiaogulan gilt als eines der 10 heiligen Kräuter in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und wird als “Kraut der Unsterblichkeit” betitelt. In Thailand als Fünf-Blätter-Ginseng. Es hat viele positive Effekte auf uns. Nach unserem beitrag wirst du dir sicher eine neue Zierpflanze zulegen wollen.

Was ist Jiaogulan Tee?

Im botanischen Gynostemma pentaphyllum genannt erhielt Jiaogulan noch den Beinamen „Kraut der Unsterblichkeit“, dank einer chinesischen Provinz in der die Leute über 100 Jahre alt wurden. Ungewöhnlich viele, nicht alle. Als Grund nannten die Bewohner den Konsum der Heilpflanze.

Oft wird Jiaogulan mit Ginseng in Verbindung gebracht, da beide ähnliche positive Wirkungen haben. Jedoch haben die beiden Pflanzen nichts miteinander zutun.

Jiaogulan wird als Adaptogen eingestuft, also als Wirkstoff aus der Natur, der Stress reduziert. Neben Jiaogulan gibt es eine Reihe weiterer Kräuter, die in die Kategorie gesteckt werden wie:

  • Panax Ginseng
  • Ashwagandha
  • Rhodiola Rosea
  • Cordyceps Pilz (Cordyceps, Reishi, Shiitake, Maitake)
  • Maca
  • Tulsi Basilikum
  • Astragaluswurzel (Tragantwurzel)
  • Süßholzwurzel

In tropischen Region kann die Pflanze eine Länge von bis zu neun Metern erreichen. Jiaogulan-Blätter können vielseitig verwendet werden. Von Salat bis als Verfeinerung in Gerichten. Die reinen jungen Blätter geben einen herben, aber süßlichen Geschmack ab. Mit einer leichten Note Lakritz. Ältere Blätter haben einen weniger intensiven Geschmack.

Jiaogulan Wirkung

Jiaogulan besitzt ähnliche Inhaltsstoffe wie Ginseng und somit eine entsprechende Wirkung. Bei Ginseng ist sich die Forschung einig, dass die Pflanze eine positive Wirkung besitzt. Die wichtigsten Inhaltsstoffe sind:

  • Antioxidantien
  • Eisen
  • Flavonoide
  • Magnesium
  • Polysaccharide
  • Proteine
  • Saponine
  • Zink

Jiaogulan kann dem Körper helfen oxidativen Stress zu reduzieren und Zellen zu erneuern. Es kann das Hautbild schützen und den Alterungsprozess verlangsamen. Es kann eine ausgleichende Wirkung auf den Hormonhaushalt haben und das Immunsystem stärken.

Jiaogulan Tee Zubereitung

In Thailand werden zur Zubereitung die Blätter verwendet, die keine anregenden Wirkstoffe haben, aber trotzdem positive Effekte auf unseren Körper besitzen. Damit die wichtigen Wirkstoffe nicht zerstört werden, sollte das Wasser nicht zu heiß sein.

Also wird es nach dem Aufkochen, erst einmal ein paar Minuten stehen gelassen. Nach etwa drei Minuten Ziehzeit, kann der Tee getrunken werden. Generell gilt: je länger die Ziehzeit, desto bitterer der Tee.

In Thailand wird der Tee gerne kalt getrunken. Dafür muss er logischerweise abkühlen. Wenn der kalt getrunken werden soll, empfiehlt es sich, beim Aufguss weniger Blätter zu nehmen. Denn nach dem Abkühlen schmeckt der Tee etwas bitterer.

Die kräftigen Blätter der Jiaogulan vertragen bis zu vier Aufgüsse. Also sehr viel Genuss für einen gemütlichen Abend.

Jiaogulan Tee Wirkung: Positive Eigenschaften

Jiaogulan wurde auf der Conference of Traditional Medicines zu einem der 10 wichtigsten Heilkräutern gewählt. In der Pflanze sind hohe Konzentrationen an Gypenosiden und anderen Wirkstoffen wie Polysaccharide, Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen. Es soll das Immunsystem stärken, den Blutdruck regulieren, Blutfette und Blutzucker senken, bei Diabetes helfen, die Durchblutung fördern, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen, den Cholesterinspiegel senken, Stress reduzieren, Nerven stärken und zahlreiche andere Wirkungen besitzen.

Du siehst ein interessantes Kraut.

Weitere Fakten über Jiaogulan Tee

Weitere spannende Informationen über Jiaogulan. Wir versuchen immer die neusten Infos zu finden und diesen Bereich zu erweitern. Hast du Fragen, Anregungen? Schreib es uns in die Kommentare und wir geben unser Bestes, auch deine Frage zu beantworten!

Ist Jiaogulan in Deutschland verboten?

Lebensmittel die als Novel Food eingestuft sind stehen unter strengen Verordnungen und müssen ein Zulassungsverfahren durchlaufen. Die Produkte dürfen verkauft werden, haben aber, wie schon erwähnt, bestimmte Auflagen zu erfüllen.

Ist Jiaogulan wintertauglich?

Die kleine stabile Pflanze kann auch den Winter überstehen, aber die ideale Umgebung ist es nicht. Sie wird dann nicht so wachsen, wie sie eigentlich könnte. Aber wenn du trotzdem selber Jiaogulan pflanzen willst, steht dir nichts im Wege.

Kann man Jiaogulan Blätter essen?

Kurz und knapp: Ja, du kannst die Blätter essen. Du kannst dir auch einen frischen Salat oder Kräuterquark mit den Blättern machen. Smoothies gehen auch. Hauptsache die Blätter werden zerkaut, damit sich die Wirkstoffe freisetzen können.

Richtige Aufbewahrung von Jiaogulan

Damit die Blätter ihre Wirkung und Geschmack nicht verlieren solltest du sie an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahren. Am besten hast du dafür eine geeignete Teedose. So behalten die Blätter bis zu zwei Jahre ihre Qualität.

Fazit

Eine weitere spannende Pflanze mit vielen guten Eigenschaften. Da es Koffein-frei ist, ist sie der ideale Begleiter für den Abend. So kannst du den Tag nochmal Revue passieren lassen und runterkommen. Gegebenenfalls kombinierst du das Tee trinken am Abend mit einer schriftlichen Runde Reflektion in einem Journal. Ein Ritual am Abend kann dir bei Einschlafproblemen helfen. Probier’s mal aus. Es kann Wunder bewirken.

Weitere geeignete Teesorten für den Abend wären Brennnesseltee, Lapacho Tee und Olivenblatt Tee.

Hast du schon Erfahrungen mit Jiaogulan gemacht? Wie ist deine Meinung dazu? Schreib es uns in die Kommentare!

Weiterführende Links

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2009/daz-10-2009/jiaogulan-das-kraut-der-unsterblichkeit
https://www.hauenstein-rafz.ch/de/pflanzenwelt/pflanzenportrait/schlingpflanzen/Kraut-der-Unsterblichkeit-Gynostemma-pentaphyllum.php
https://de.wikipedia.org/wiki/Gynostemma_pentaphyllum
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19051347

Titelbildquelle: ©Maja Dumat – flickr.com

Hi, ich bin Denis. Initiator von Tea'n'Chill. Fitness-Fan, Querdenker und Problemlöser. Mit Tea'n'Chill versuche ich selber Gelassenheit zu lernen und zu lehren. Ich hoffe es hilft dir! :)

Schreibe einen Kommentar