Olivenblatt Tee – Zubereitung, Wirkung & Mehr

Lesezeit 4 Minuten

Olivenblätter und Olivenblatt Tee wird vor allem von Menschen im Mittelmeerraum als traditionelles und natürliches Heilmittel verwendet. Olivenblätter werden dort schon seit Jahrhunderten zur Behandlung von Leiden wie Erkältungen, Entzündungen und anderen tropischen Krankheiten benutzt.

In Deutschland nicht wirklich bekannt und du wirst dich nun sicherlich wundern: “Olivenblätter? Ich esse höchsten Oliven auf meiner Pizza!”. Aber keine Sorge wir klären dich in unserem Artikel auf. Anschließend wirst du den ganzen Tag nur noch Olivenblatt Tee trinken wollen!

Aber jetzt mal ernsthaft, Olivenblätter haben echt viele positive Effekte auf deine Gesundheit und das ist jetzt nicht an den Haaren herbeigezogen. Es gibt hier und da ein paar Studien die belegen, welche Effekte die kleinen grünen Blätter haben können.

Aber jetzt steigern wir erstmal ein mit den Fragen: Was überhaupt Olivenblatt Tee ist und wie er gewonnen wird!

Was ist Olivenblatt Tee?

Olivenblatt Tee wird, wie der Name schon sagt direkt vom Olivenblatt gewonnen. Diese stammen vom Olivenbaum ab, in Fachsprache: Olea Europaea. Der Olivenbaum wächst schnell und kann sehr alt werden. Aber genug vom Bau, zurück zu den Blättern, viele positive Effekte haben.

Olivenblätter sind reich an Oleuropein, was zu den wirksamsten natürlichen Antioxidantien gehört. Oleuropein wird vom Olivenbaum zum Schutz vor Insekten und Bakterien produziert, also können sie wohl auch nicht schlecht für uns sein.

Oleuropein sind wirklich gut für unsere Gesundheit. In einer Studie bei der es um eine mediterrane Ernährung ging, wurde viel Olivenöl und auch Olivenblätter konsumiert. Dabei wurde festgestellt, dass Olivenblätter bzw. die enthaltenen Oleuropeine im Zusammenhang stehen, altersbedingte Symptome wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere neurodegenerative Krankheiten zu verringern. Oleuropein besitzen eine starke antioxidative Wirkung. Das bedeutet sie tun unserer Gesundheit im Allgemeinen sehr gut. Mehr dazu hier.

Fun-Fact am Rande: Der Ölzweig ist das Symbol des Friedens. Auf dem Emblem der UN, siehst du ihn unter der Weltkarte. Mehr dazu hier.

Wie wird Olivenblatt Tee hergestellt?

Wenn die Blätter kräftig und grün sind, ist es an der Zeit sie zu ernten. Anschließend werden die gesammelten Olivenblätter in einer speziellen Vorrichtung, gedämpft und gerollt. Damit wird ein Brechen der Zellwände verursacht, wodurch die Inhaltsstoffe später bei der Zubereitung entzogen werden.

Damit der Reifeprozess nicht weiter voranschreitet, werden die Blätter getrocknet. So bleiben die wichtigen und guten Vitamine und Pflanzenstoffe weiterhin in den Olivenblättern. Anschließend werden die Blätter zerkleinert, damit die Wirkstoffe bei der Zubereitung besser aus den Olivenblättern austreten können.

Olivenblatt Tee Zubereitung

Eine grobe Empfehlung wäre 1 bis 2 Teelöffel mit bis zu 200 ml kochendem Wasser übergießen und 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.

Die Ziehzeit richtet sich jedoch auch an Beschaffenheit der Olivenblätter. Hast du ganze Olivenblätter solltest du die Ziehzeit etwas ausdehnen. Sind die Blätter zerkleinert, kann die Ziehzeit ruhig etwas kürzer sein.

Wie bei anderen Teesorten, gilt es auch hier für dich den optimalen Weg herauszufinden. Hast du einen eng getakteten Arbeitstag könnten zerkleinerte Olivenblätter mit einer kurzen Ziehzeit für dich besser sein. Sonst vergisst du nachher den Tee und nach einer halben Stunde Ziehzeit, hat der Tee einen herben, intensiven Geschmack. Nicht für jeden was!

Aber selbst wenn das mal passiert, könntest du ihn mit Zitronensaft und Mineralwasser etwas strecken.

Olivenblatt Tee Wirkung: Positive Eigenschaften

Olivenblätter haben ein hohes Potential deine Gesundheit in verschiedenster Weise positiv zu beeinflussen. Die Wirkstoffe im Olivenblatt sollen beim Stressabbau helfen, antibakteriell und antiviral wirken. Somit stärken sie dein Immunsystem. Die Antioxidantien im Olivenblatt können deinen Cholesterinspiegel senken und deinen Fettstoffwechsel verbessern.

Neben Oleuropein enthalten die Olivenblätter zahlreiche andere Inhaltsstoffe. Polyphenole wie Hydroxytyrosol, Flavonoiden wie Hesperidin, Olivin, Rutin, Quercetin; Linolsäure, Resveratrol, Tyrosol, Chlorophyll, Triterpene wie Oleanolsäure, Maslinsäure. Sie sollen ein viel höheren Gehalt an Hydroxytyrosol haben als Grüntee. Hydroxytyrosol ist für die starke antioxidative Wirkung verantwortlich.

Hilft bei Herpes

Durch die antibakterielle und antioxidative Wirkung kann dir Olivenblatt Tee dabei helfen Herpesvirus zu reduzieren. Koch dir einfach starken Olivenblatt Tee auf nimm einen Wattebausch und halte diesen auf die entsprechende Region.

Schutz bei Alzheimer und Parkinson

Wie wir weiter oben erwähnt haben hilft Oleuropein dabei altersbedingt neurodegenerative Krankheiten zu lindern.

Senkt dein Cholesterin

Es wurde festgestellt das Oleuropein eine unterstützende Wirkungen haben kann deinen LDL-Cholesterinspiegel zu senken.

Entzündungshemmende Hilfe

Durch den hohen Gehalt an Antioxidantien in den Olivenblättern, können einige Tassen Tee dir dabei helfen lästige kleine Entzündungen loszuwerden. Oder einfach dein allgemeines Wohlbefinden zu steigern.

Reduziert das Krebsrisiko

In der sogenannten Lyon-Diät-Herz-Studie wurde festgestellt, dass die mediterrane Ernährung dafür verantwortlich das Krebsrisiko zu senken. In dieser Studie wurde festgestellt das die Sterberate bei einer mediterranen Ernährung um 56 Prozent sank. In einer vierjährigen Nach-Beobachtungsphase sank das Krebsrisiko um 61 Prozent.

Woher wir das alles wissen? In diesem Sammelsurium an Studien findest du eine Übersicht der vielen positiven Eigenschaften.

Natürlich müssen weitere Studien her, um eine eindeutige Wirkung oder deutliche Ergebnisse aufzuzeigen. Jedoch kann nicht von der Hand gewiesen werden, dass Olivenblätter einen positiven Effekt haben.

Blutdrucksenkend

Ein erhöhter Blutdruck kann das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko erhöhen. In einer Studie aus 2017 wurde festgestellt das Olivenblattextrakt deinen Blutdruck senken kann und somit das Risiko auf Herzinfarkt und Schlaganfall senkt.

Fazit

Viele Vorteile von etwas so Kleinem. Olivenblatt Tee solltest du einen Platz in deinem Leben einräumen und eine Weile ausprobieren. Vielleicht merkst du schon nach einigen Tagen einen spürbaren Effekt?! Und falls nicht spürbar ist Olivenblatt Tee immer noch besser als ein Softdrink mit Zucker oder eine Süßstoffbombe wie alle Zero-Getränke.

Da Olivenblätter von Natur aus kein Koffein haben, ist dieser Tee gut für den Abend um zu entspannen und den Tag ausklingen zu lassen.

Weiterführende Links

Wir versuchen unsere Arbeit auf einem soliden wissenschaftlichen Fundament aufzubauen. Deswegen findest du nachfolgend einige Quellen, die wir für unsere Arbeit herangezogen haben.

https://examine.com/supplements/olive-leaf-extract/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19194970
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3002804/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6412187/
https://www.karger.com/Article/FullText/505508
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5187819/

Titelbildquelle: ©nataliaaggiato – pixabay.com

Hi, ich bin Denis. Initiator von Tea'n'Chill. Fitness-Fan, Querdenker und Problemlöser. Mit Tea'n'Chill versuche ich selber Gelassenheit zu lernen und zu lehren. Ich hoffe es hilft dir! :)

2 Gedanken zu „Olivenblatt Tee – Zubereitung, Wirkung & Mehr“

  1. Sehr schöner und informativer Beitrag🤙🏻
    Man merkt wie viel Liebe und Leidenschaft in der Arbeit steckt. Weiter so!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar