Dill Tee: Zubereitung, Wirkung & Mehr

Lesezeit 4 Minuten

Dill wird gerne bei Fleisch- und Fischgerichten verwendet. Die Blätter bei dem einen und die Samen bei dem anderen. Aber beide haben eines gemeinsam – sie ergeben einen Tee mit feurig-scharfem Geschmack, der deiner Verdauung auf die Sprünge helfen kann. In unserem Beitrag erfährst du, wie du dir einen Dill Tee zubereiten kannst und welche Wirkung der Tee auf unsere Gesundheit hat.

ZubereitungZiehzeitWirkungGeschmack
2 TL Dill Tee in einer Tasse mit heißem Wasser übergießen10 MinutenVerdauung, Darmgesundheit, Erkältung, Mundhygieneherb, leicht süßlich

Was ist Dill Tee?

Dill besitzt den schönen lateinischen Namen “anethum graveolens” und gehört zur Pflanzenfamilie Apiaceae, wozu auch Karotten und Fenchel gehören. Die Samen ähneln sich vom Aussehen her, aber geschmacklich besitzen die Samen vom Dill eine würzigere Note. Das Kraut stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und Südrussland.  Mittlerweile ist es aber weltweit zu finden. Es gibt auch einige Behauptungen, dass der Name vom angelsächsischen Wort “dilla” stammt und soviel wie “beruhigen” bedeutet.

Der Strauch kann bei guten Bedingungen bis zu 1 m hoch wachsen. Die feinen und kleinen Stängel besitzen unterschiedliche Blätter, die entweder sehr fein oder sehr weich sein können. Die spitzen und aromatischen Blätter besitzen eine blaugrüne Färbung. 

Dill Tee Zubereitung 

Bei Verdauungsbeschwerden wird gerne Dill Tee zubereitet. Wenn du deswegen Dill Tee trinken möchtest, werden maximal 3 Tassen Tee am Tag empfohlen. 

Meistens wird Dill Tee aus den Samen zubereitet, aber um das volle Potenzial des Krautes zu entfalten, solltest du zu einer Mischung greifen. Und bevor du Samen samt Blätter in ein Teesieb gibst, empfehle ich dir die Samen mit Stößel und Mörser zu zerkleinern. So können sich die wichtigen Inhaltsstoffe besser entfalten. Für 1 Tasse Tee benötigst du 2 Teelöffel der Dill-Mischung aus Samen und Blättern. Anschließend solltest du das kochende Wasser etwas abkühlen lassen und dann über die Mischung gießen. Nach 10 Minuten Ziehzeit kannst du auch schon deinen Dill Tee genießen. 

Dill Tee Wirkung: Positive Eigenschaften

Dill gilt vermeintlich nur als Küchenkraut, um Gerichte zu verfeinern. Doch Dill wird schon seit sehr langer Zeit gegen Magenbeschwerden und Erkältungen verwendet.

Demnach soll Dill:

  • den Magen beruhigen,
  • die Verdauung verbessern,
  • Blähungen reduzieren,
  • Koliken bei Säuglingen lindern,
  • Durchfall stoppen,
  • die Mundhygiene verbessern,
  • bei Erkältungen helfen
  • und Menstruationsbeschwerden lindern. 

Eine ganze Wagenladung an positiven Eigenschaften. Woher diese kommen? Die Dillsamen sind reich an ätherischen Ölen, Flavonoiden, Cumarin und Triterpene. Die Dillblätter enthalten Carvon, Limonen und Monoterpene. Das gesamte Kraut enthält viele Proteine, Fasern und Kohlenhydrate, Mineralien wie Kalzium, Eisen, Folsäure, Magnesium, Mangan, Phosphor, Kalium, Zink und Kupfer sowie den Vitamin A-, C- und B-Komplex.

Genügend Gründe, um unserer Gesundheit etwas Gutes zu tun. 

Verdauung

Die im Dill Tee enthaltenen Pflanzenstoffe sollen Galle und Säureproduktion stimulieren, wodurch deine Verdauung angeregt wird und sich dein Magen entspannt. 

Darmgesundheit

Dill Tee ist ein effektives Mittel, um ein Völlegefühl und Gase zu reduzieren. Vom Effekt her kann es wie bei Fenchel Tee beschrieben werden. 

Nach dem Essen, können 1-2 Tassen Dill Tee deinen Magen dabei unterstützen,  seine Arbeit optimal zu verrichten. 

Mundhygiene

Die Antioxidantien und das viele Kalzium im Dill haben eine vielfältige Funktion, um unsere Zähne zu schützen und sie zu stärken. Die Pflanzenstoffe im Dill haben eine antibakterielle Wirkung, wodurch Bakterien zerstört werden können. Und dass Kalzium gut für Knochen und Zähne ist, ist ein offenes Geheimnis. 

Somit kann Dill Tee das ideale Getränk sein, um deinen Zähnen und deinem Zahnfleisch etwas Gutes zu tun. 

Beruhigender Tee

Die Kombination aus Flavonoiden und den Vitamin B-Komplexen ist die ideale Kombination, um unsere Nerven nach einem stressigen Tag zu beruhigen. B-Vitamine sind in vielen Funktionen unseres Körpers involviert und so auch an der Funktion des Nervensystems beteiligt. 

Möchtest du abends abschalten und besser Einschlafen, könnte eine Tasse Dill Tee genau das Richtige dafür sein. 

Erkältungen

Die Pflanzenstoffe im Dill sollen eine schleimlösende Eigenschaft besitzen, wodurch dieser Tee ein gutes natürliches Hausmittel gegen Erkältungen sein kann. Nicht jeder von uns möchte bei einer normalen Erkältung direkt Medikamente zu sich nehmen, aber trotzdem etwas für eine schnellere Genesung tun. 

Die Pflanzenstoffe und die Antioxidantien sind eine gute Kombination, um unsere Genesung voranzutreiben. 

Interessante Fakten

Allergien

Ein eher seltenes Problem das auftreten kann, ist eine allergische Reaktion auf Dill, wodurch du ein höheres Risiko hast, einen Sonnenbrand zu bekommen. Es kann auch zu einer allergischen Reaktion kommen, wenn du gegen Pflanzen aus derselben Pflanzenfamilie eine schlechte Reaktion gezeigt hast. Das könnten Kümmel, Sellerie, Koriander, Fenchel und Karotten sein. 

Fazit

Wenn du deinem Magen etwas Gutes tun möchtest, ist Dill Tee genau das Richtige für dich. Wenn dir der würzig-scharfe Geschmack nicht zusagt, könnte Fenchel Tee mit seiner milden Note eine geeignete Alternative sein. 

Schreib uns in die Kommentare, welcher Tee dir besser gefällt. Oder ob du überhaupt schon einmal Dill Tee getrunken hast. 

Wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

Weiterführende Links:

https://www.getfoodly.com/blog/dill

https://www.kochwiki.org/wiki/Zutat:Dill

https://fdc.nal.usda.gov/fdc-app.html#/food-details/172233/nutrients

https://www.hindawi.com/journals/jtm/2016/1098916/

https://link.springer.com/article/10.1186/2008-2231-20-47

https://naturalmedicines.therapeuticresearch.com/databases/food,-herbs-supplements/professional.aspx?productid=463

Bildquelle: Image by Hans Braxmeier from Pixabay

Hi, ich bin Denis. Initiator von Tea'n'Chill. Fitness-Fan, Querdenker und Problemlöser. Mit Tea'n'Chill versuche ich selber Gelassenheit zu lernen und zu lehren. Ich hoffe es hilft dir! :)

Schreibe einen Kommentar